Gummistiefeltour durchs Himmelmoor

Auch wenn Schleswig-Holstein in vielen Gegenden sehr, sehr trocken ist und wir somit auch nicht verleugnen können, dass es auch in diesem Jahr wieder viel zu wenig geregnet hat – so ist der Boden im Himmelmoor immer schön feucht und matschig. Zugegebenermaßen auch nicht so nass, wie noch vor zwei oder drei Jahren. Trotzdem ist man gut beraten, dort nur mit Gummistiefeln, alternativ barfuß, herumzulaufen… sei denn man geht „außenrum“ und bewundert das Moor von Weitem…

Am vergangenen Sonntag hatten wir wunderschönes Herbstwetter und wir haben den Vormittag im Moor verbracht, schön war’s und ich habe für Bettys „My Corner of the World“ ein paar Fotos mitgebracht:

Im Sommer kann man das Moor auch mit einer kleinen Moorbahn durchfahren, auf der Fahrt gibt es immer wieder sehr viel neue Infos über das Leben im Moor
und den immer noch stattfindenen Torfabbau.

Wenn ihr noch mehr schöne Gegenden aus der ganzen Welt kennenlernen wollt,
dann besucht Bettys Blog und von da aus alle anderen Teilnehmer von

14 Kommentare zu „Gummistiefeltour durchs Himmelmoor

  1. Es sieht dort jedenfalls sehr feucht aus, ich hoffe das Wasser ist nicht tief und man kann nicht im Morast versinken?
    ‚Himmelmoor‘ klingt gut und auf jeden Fall viel freundlicher als ‚Teufelsmoor?‘
    So, jetzt habe ich einmal laut nachgedacht!
    LG Heidi

    Gefällt 1 Person

    1. Also, feucht ja, und wenn man auf den vorgebenen Wegen bleibt, die man auch nicht verlassen darf und sollte, passiert nichts. Man sinkt weder ein, noch bekommt man wirklich nasse Füße. Aber allein der Matsch verlangt nach Gummistiefeln 🙂
      Himmelmoor klingt auf jeden Fall deutlich romantischer als Teufelsmoor; zum Glück liegen gut 120 km zwischen beiden Mooren; das Teufelsmoor ist nördlich von Bremen und das Himmelmoor nördlich von Hamburg; schön ist es im Teufelsmoor aber auch!
      Ich freu mich, dass du laut nachgedacht hast 😉

      Liken

    1. Ja, ich liebe >Moore, den Charme der Lnadschaft, den Geruch, die Mythen – alles zusammen: wunderbar!
      Das Himmelmoor liegt nördlich Hamburg, bei Quickborn – wenn du mal in der Gegend bist: ein Besuch lohnt sich!
      Liebe Grüße

      Liken

  2. Ces photos sont très belles et donnent vraiment très envie de visiter ta région dont je ne connais que Lubeck et Kiel et où je suis allé il y a très longtemps lors d’un séjour à Hambourg. Bonne journée, et merci pour ton message.

    Gefällt 1 Person

    1. Yes, it is a wonderful place where you can always discover something new. A ride with the train promises a lot of information from people who know the moor through their work!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s